D-CAT - unser neues Forschungsprojekt in Kooperation

12.05.2020

©iStockphoto/Lightcome 

Wir freuen uns sehr über unser neues Forschungsprojekt in Kooperation mit Trafikverket, dem schwedischen Zentralamt für Infrastruktur, und dem Belkinge Technologieinstitut. Trafikverket ist zuständig für langfristige Planungen in den Bereichen Straße, Schiene, Wasserwege und Flugverkehr. Das Belklinge Technologieinstitut fokussiert sich auf IT und Innovation für nachhaltiges Wachstum.

D-CAT heißt unser gemeinsames Projekt, es steht für Digitale Kollaboration und automatisierte Nachverfolgung von Information. Das Projekt fokussiert sich auf Anforderungs-Management und zielt darauf ab Methoden zum Austausch und zur Ablage von digitalen Informationen zu entwerfen. Ebenso geht es bei D-CAT darum, die Kommunikation der unterschiedlichen Beteiligten über den gesamten Lebenszyklus eines Infrastrukturprojektes zu vereinfachen.

Im März kamen alle Beteiligten der Kooperationspartner zum Kick-off des Projekts digital zusammen, um sich an die COVID-19 Vorsichtsmaßnahmen zu halten. D-CAT hat 9 Arbeitspakete für die kommenden 2,5 Jahre, die sich um die Themen Datenerfassung und Analyse bis hin zur Erstellung von Richtlinien und Empfehlungen drehen.

In Arbeitspaket 1 kümmern sich die Partner um Datenerhebung, dafür werden zum einen strukturierte Interviews erarbeitet und mit Planungsspezialisten durchgeführt und zum anderen vorhandenen Daten analysiert. Parallel dazu wird auch Arbeitspaket 3 vorbereitet, hier geht es um die Strukturierung von Projektdaten und der Anlagendatenbank des Kunden, um Übergaben und Informationsaustausch zu erleichtern.

©HOCHTIEF ViCon 

Weitere News |

Sie möchten noch mehr erfahren?

Hier gelangen Sie zu weiteren interessanten News aus der Welt von HOCHTIEF ViCon

Zur Übersicht
BIM WIKI |

Was genau ist eigentlich BIM?

Hier gelangen Sie zu Informationen rund um das Thema BIM.

Mehr erfahren
BIM Training |

Hier gelangen Sie zu Informationen rund um das Thema BIM Training und zur Anmeldung.

Mehr erfahren